Traust Du Dich?

Abenteuerräume für Kinder

Wer das Kleine Böse Buch gelesen hat, der kennt sich aus mit interaktiven Abenteuern, Geistesblitzen und  … nun ja … dem Humor vom Kleinen Bösen Buch, das so gerne groß und böse werden will. Schatzkarten, Phantasie und Monster gibts aber nicht nur auf dem Papier! Oh nein!

Magnus Myst hat in seinem Studierzimmer nicht nur die bösen Bücher geschrieben, es gibt das alles wirklich. Und wer sich traut, darf in der magischen Bibloiothek zeigen, ob echte Magie in ihm fließt, oder ob sie den Mumm hat, auf Zeitreisen zu gehen.

Eltern müssen draußen bleiben

Entweder tun sich die Kinder zu einer Bande zusammen und erforschen gemeinsam magische Räume. Sie wissen ja, dass sie clever sind und auch größte Abenteuer meistern werden.

Oder aber: Sie erbarmen sich und nehmen die Eltern doch mit. Wenn die noch da sind. Denn vielleicht spielen sie ja bereits nebenan ein eigenes Abenteuer.

Wo ist das?

Direkt in der Kölner Südstadt, an der Vorgebirgstrasse. Hier warten tolle Abenteuer auf Euch, z.B. die Prüfungen in der Schule von Magnus Myst: Für i-Dötzchen der Zauberei ab 10 Jahren ist da die magische Bibliothek, wenn Du schon zaubern kannst und mindestens 12 Jahre alt bist, trau Dich in die magische Schatzkammer.

Das kleine böse Buch

Das kleine böse Buch
in der Agentur für Zetreisen

Das Kleine Böse Buch ist aus der Feder von Magnus Myst, Weiss doch jeder! Was vielleicht noch nicht jeder weiss, ist, dass es auch eine ganz reale Heimat hat. Denn Magnus Myst hat seine magischen Fusstapfen in der kölner Agentur für Zeitreisen, Quantenmagie und Abenteuer. Sprich mit den Büchern in der magischen Bibliothek und schau, ob Du die Stimme vom kleinen bösen Buch hörst. Und statt zur Lesung von Magnus Myst zieht es Dich hier gleich selbst auf Zeitreisen – denn: Deine Zeit ist gekommen!

Schon im Flur erkennst Du vielleicht den Schulleiter der magischen Prüfungen. Setz Dich an den Schreibtisch, an dem Bücherwürmer ihr Leben lassen mussten, um zur Tinte für die bösen Bücher zu werden. Stell Dich beim Angstglas Deiner größten Furcht und komm damit weiter im ganz realen Escape Raum Abenteuer für Kinder vom Autoren Magnus Myst. Mitten in Köln! Besser als jede Lesung. Interaktive Abenteuer für Kinder: Live.

?? / !!

Achtung: Alterskontrolle!

Leider gibt es immer wieder unschöne Situationen, weil Eltern ihre Kinder überfordern oder unbedingt kleine Geschwister mit in den Raum stupsen möchten. Deswegen gibt es sporadische Alterskontrollen – bitte achtet darauf, dass die kleinen Kinder ein Ausweisdokument mit haben. Und nehmt die jüngeren Kinder bitte erst dann mit, wenn sie wirklich, wirklich 1o Jahre alt sind. Wir lassen sie sonst nicht in den Raum und das macht den Geburtstag der ganzen Gruppe angespannt.

Bei der magischen Schatzkammer gilt ein Mindestalter von 12 Jahren.

Passen mehr als 8 bzw. 5 Kinder in den Raum?

Leider nein. Es gibt mehrere Gründe, die dagegen sprechen: Das Abenteuer ist für eine bestimmte Anzahl Menschen geschrieben. Wenn es mehr werden, hat immer jemand nichts zu tun, steht rum und langweilt sich. Auch für den Spielleiter sind größere Gruppen nicht mehr so handhabbar, dass jeder im Auge behalten werden und einbezogen werden kann.

Und dann ist da noch die Sache mit dem Brandschutz… Deswegen teilt die Gruppe lieber auf, alle drei Escape-Räume sind cool und alle werden überzeugt sein, das bessere Escape-Abenteuer erlebt zu haben.

Kleine Geschwister - was ist das Mindestalter?

Das Mindestalter ist 10 Jahre. Jüngere Kinder gruseln sich manchmal, kommen mit den Schriftarten noch nicht klar und sind von den Rätseln überfordert.  Team X will, dass sich alle in den Kinder Escape-Räumen in Köln wohl fühlen.

Bei Kindergeburtstagen ohne Eltern gilt: 10 Jahre Minimum. Keine Diskussion.

Wenn Ihr als Familienbande kommt, ist ein Kind zwischen 8 und 10 Jahren ok, weil das jüngere Kind bei Mama oder Papa mitläuft.

Also könnt Ihr auch einen Kindergeburtstag mit Eltern im Escape-Room planen, aber dann denkt an die Maximalspieleranzahl von 5 im Labor und 8 in der Magischen Bibliothek bzw. in der magischen Schatzkammer. Es zählen Eltern und Kinder gleichermaßen.

Wie ist der Ablauf?

Überlegt Euch, welchen Escape Room Ihr bei Team X besuchen möchtet, sucht Euch einen Termin aus und bucht. Wenn Ihr das bei der Buchung angebt, machen wir Euch gerne passende Einladungen für den magischen Geburtstag oder Einsatzbefehle für die Geburtstagsgäste fertig und schicken Euch diese per E-Mail.

Am Tag selbst empfehlen wir, schon zu Hause anzufangen – ein Escape-Abenteuer macht doppelt so viel Spaß, wenn man sich verkleidet. Wie wäre es mit einem Harry-Potter-Geburtstag oder einem Hexen-Geburtstag? Auch Feen, Kobolde und natürlich Geheimagenten und Zombie-Jäger sind in den Escape-Räumen gerne gesehen und geben prima Foto-Motive ab.

Ihr könnt prima mit der Stadtbahn zum Ubierring in Köln kommen. Oder im Parkhaus Rheinauhafen parken.

In der Agentur für Zeitreisen, Quantenmagie und Abenteuer empfängt Euch ein Spielleiter und erklärt Euch die Regeln einer Zeitreise. Denn die kennt ja noch nicht jeder. Dann geht es für die Kinder los und sie tauchen zusammen mit dem Spielleiter in eine rätselhafte Welt ab.

Die Eltern können sich derweil gemütlich nebenan in der Caffé Bar bei einem Latte Macciato entspannen – denn nach einer Stunde werden sie auf aufgeregte Kinder treffen, die sehr viel zu erzählen haben.

Übrigens gibt es klasse Burger-Buden, süße Cafés und leckere Pizzerien gleich in Laufweite in der Kölner Südstadt.

Was kostet das? Wie lange sind wir bei Euch?

Kinder bekommen bei uns 5 € Rabatt, der Gesamtpreis hängt an der Spieleranzahl. Mit Briefing und Spiel seid Ihr etwa 90 Minuten bei uns.

Kann man bei Euch essen?

Leider nein. In den Spielräumen wird nicht gegessen und getrunken und wir haben auch keinen Partyraum. Allerdings sind wir mitten in der lebhaften Südstadt Kölns.

Und so gibt es klasse Burger-Buden, süße Cafés und leckere Pizzerien gleich in Laufweite. Wir empfehlen auch, die Geburtstagsgäste vor dem Escape-Spiel nicht mit Cola und zu viel Süßkram aufzuputschen – dann fällt es ihnen viel schwerer, ruhig zu werden und sich auf das Escape-Abenteuer einzulassen.

Eltern im Raum

Bei den  Escape-Rooms von Team X Köln werden die Kinder immer von einem Spielleiter begleitet. Der gehört zum Abenteuer und passt in die Geschichte. Er kümmert sich um alle, schaut, dass niemand außen vor ist und ist Ansprechpartner für die Kinder. „Normale“ Erwachsene stören bei einem Kindergeburtstag nur.

Aber wir verstehen, dass Euch das Escape Room Erlebnis in Köln auch reizt. Bucht doch einen Raum als Familienbande oder spielt mit den Großen während des Kindergeburtstags im Escape Raum nebenan. Ihr fangt gleichzeitig an und seid gleichzeitig fertig. Denn eigentlich sind die Escape-Räume ja für Erwachsene entwickelt. So könnt Ihr die Team X Abenteuer live erleben und habt selbst etwas zu erzählen.

Eine Stunde ist uns zu wenig - können wir länger spielen? Oder beide Abenteuer?

Gegenfrage: Würdet Ihr einen Kindergeburtstag damit verbringen, erst Harry Potter und dann noch einen anderen aufregenden Film im Kino zu sehen?

Escape-Room-Spiele sind intensiver als ein Kinofilm. Die Kinder des Kindergeburtstags bekommen sehr viele Impulse, waren eine Stunde hochkonzentriert und wollen danach erstmal erzählen. Wenn man sie gleich in die nächste Escape-Herausforderung schickt, artet das ganze in Arbeit aus, der Spaß geht verloren.

Rollstuhl, Down-Syndrom, Autismus-Spektrum, Angst

Bitte brieft uns vorher. In den Escape-Räumen können Rollstuhl-Fahrer in gemischten Gruppen einwandfrei mitspielen, allerdings müssen aus eigener Kraft die 13 Stufen zu uns überwunden werden. Wenn Kinder aus dem Autismus-Spektrum oder mit Down-Syndrom dabei sind, ermöglichen wir in Ausnahmefällen zwei Stunden Zeit, den Escape Room „Magische Bibliothek“ zu erforschen und der Zeitdruck ist fort.

Ängste können sehr spezifisch sein. In beiden Kölner Räumen werden die Kinder mit Spinnen konfrontiert, können aber Abstand dazu halten. Wir haben keine Clowns oder Ballons im Raum.