Team X Köln

Escape Game Köln Erfahrungsbericht



Was erwartet Euch bei uns?

Erfahrungsbericht Zombie-Labor


Klick – die Tür fällt ins Schloss … und ihr seid mittendrin im Abenteuer. Obwohl ihr euch mitten in Köln befindet. Gerade noch könnt ihr euch an die letzten Anweisungen erinnern, die euch der Spielleiter zugerufen hat: „Sucht die Formel! Hackt euch in den Computer! Und durchsucht den Raum!“

Und schon liegt das Schicksal der Welt in euren Händen. Wo anfangen? Plötzlich steht ihr im Labor eines verrückten Wissenschaftlers. In einer Ecke blubbern leuchtende Flüssigkeiten. Überall hängen geheimnisvolle Skizzen. Und in der Mitte taucht ein leuchtender Kasten den ganzen Raum in unheimliches Grün.

Schon teilt sich das Team auf. Der eine stürzt sich auf den Computer, wo das erste Rätsel wartet. Ein anderer gibt Anweisungen und versucht, das Team zu koordinieren. Erfahrenere Spieler beginnen, den Escape Room systematisch zu durchsuchen. Und einige stehen einfach da und staunen.

Denn Live Escape Rooms sind ein überwältigendes Erlebnis. Während man in Kino und Computerspielen selbst mit hochmodernen 3D-Virtual Reality Brillen immer noch vom echten Geschehen getrennt bleibt, ist man bei einem Exit Game, Fluchtspiel, Quest Room, Teamescape oder wie immer man es nennen mag, wirklich mittendrin. Hier könnt ihr Gegenstände berühren, Schränke, Schlösser und Geheimtüren öffnen, wissenschaftliche Geräte bedienen, Arztkittel, Latex-Handschuhe und Gasmasken anziehen. Ihr spürt Hitze, Kälte und Nebel wallen – und hört nicht nur euer eigenes Herz schlagen, sondern auch die aufgeregten Rufe eurer Mitspieler. Denn bei allem, was ihr tut, habt ihr nur zwei Dinge im Kopf:

Erstens: Eure Mission. Das Finden und Vernichten des tödlichen Zombie-Virus, der nicht nur Köln, sondern die ganze Welt bedroht.

Und zweitens: Den tickenden Countdown.

Eine Stunde habt ihr Zeit, denn länger kann die Zeitmaschine das Portal ins Labor nicht offen halten. Bis dahin müsst ihr das Virus vernichtet haben.

Zum Glück gibt es Hilfe von außen. Dank höchst geheimer Militär-Technologie können unsere Spielleiter euch mit wertvollen Tipps versorgen, solltet ihr irgendwo hängen bleibt oder in Gefahr geraten.

Einige Live Escape Rooms in Köln und in anderen Orten machen das nur im Notfall oder geben euch maximal drei vorgefertigte Tipps. Sie lassen euch gnadenlos durchfallen, wenn ihr nicht clever oder schnell genug seid. Für Leute, die sich gern mit anderen messen, kann das sehr reizvoll und spannend sein.

Für Spieler, die noch nie einen Live Escape Room gespielt haben oder mehr mögen als nur Rätsel, kann das jedoch sehr frustrierend sein. Bei unseren Escape Room Abenteuern in Köln steht daher der Spielspaß im Vordergrund. Unsere Einsatzleiter versuchen tatsächlich, Euch zu helfen, wo sie können. Sie sind bei uns Teil des Spiels. Genau wie der Operator Neo durch die Matrix leitet, wie Charlie seine Engel beschützt und wie Chloé Jack Bauer mit überlebenswichtigen Informationen versorgt. Daher hier ein kleiner Geheimtipp: Hört auf sie und betrachtet sie als Teil eures Teams. Sie versuchen tatsächlich, euch zu helfen!

Wenn ihr schon erfahrene Spieler seid, stören sie euch natürlich nicht. Unser Rekord liegt bei 36 Minuten. Eine beeindruckende Leistung. Und jedes Team, das unseren Live Escape Room „Zombie-Labor“ in unter 40 Minuten schafft, spielt das nächste Team X Abenteuer in Köln zum Kinderpreis. Als Belohnung.

Genau deshalb können auch Kinder unsere Live Escape Rooms in Köln spielen. Unsere Spielleiter begleiten sie durch das komplette Abenteuer – und sind bei jüngeren und/oder ängstlicheren Exemplaren sogar mit im Raum.

Überraschende Erkenntnis: Einige unserer schwersten Rätsel werden von Kindern regelmäßig im Handumdrehen gelöst. Unsere Beobachtung ist, dass sie noch nicht so festgefahren denken wie Erwachsene.

Und genau darum geht’s. Man muss kein Genie sein, um unsere Live Escape Room Abenteuer erfolgreich zu bestehen. Es gibt keine komplizierten Matheaufgaben, kein Lexikon auswendig zu lernen, und auch keine frustrierenden Geduldsspiele. Stattdessen wartet auf euch effektvolles „um die Ecke denken“, lustige Teamaufgaben und Rätsel mit Aha-Effekt, bei denen man sich höchstens an den Kopf packt, weil man nicht sofort darauf gekommen ist.

Im Showdown kann sowieso fast niemand mehr klar denken. Dann sind alle bereits voller Adrenalin – und blinkende Lichter, Sirenen und grüner Nebel helfen auch nicht dabei, sich zu konzentrieren.

Hier zählt nur noch, wie gut ihr inzwischen miteinander klar kommt. Und wenn ihr diese letzte Prüfung meistert, dann könnt ihr euch beim abschließenden Gruppenfoto vor unserer Zeitreisen-Wand sicher sein, dass ihr ein gutes Team geworden seid.

Herzlichen Glückwunsch!

Lust bekommen?

Hier kannst du eins unserer Abenteuer in Köln buchen: